Dance Engaging Science

DIE INTERDISZIPLINÄRE FORSCHUNGSINITIATIVE

Dance Engaging Science

Ziel von Dance Engaging Science war bisher erstens, den augenblicklichen Stand der interdisziplinären tanzwissenschaftlichen Forschung zu untersuchen, und zweitens, die Grundlagen für eine zukünftige interdisziplinäre Forschung zu schaffen, in der Tanz an sich eine größere, konstituierende Rolle spielt.

Als Mitglieder der Arbeitsgruppe waren zehn erfahrene Forscher, assoziierte Forscher sowie ständige oder besondere Gäste zur Teilnahme an einer Reihe von Tagungen eingeladen. Viele hatten sich bereits von ihren jeweiligen Spezialgebieten aus an gemeinschaftlicher Tanzforschung beteiligt.

Drei Tagungen fanden im Mai 2011, im Februar 2012 und im September 2012 statt. Im Anschluss daran begann die Gruppe mehrere Pilotprojekte gemeinschaftlicher Forschung.

Der Bereich Dokumentation enthält kurze Beiträge über die Tagungen und die genannten Pilotprojekte. Folgen Sie dazu auch den Links auf der rechten Seite.

MITGLIEDER DER ARBEITSGRUPPE

ASSOZIIERTE FORSCHER

  • Guido Orgs. Researcher/ Lecturer Psychology. Brunel University
  • Freya Vass-Rhee. Dramaturg with The Forsythe Company
  • Elizabeth Waterhouse. Independent Performer. Formerly with The Forsythe Company
  • Riley Watts. Performer with The Forsythe Company 

STÄNDIGE GÄSTE

  • Sandra Parker. Melbourne based choreographer (Australia Council for the Arts, Dance Board, Fellowship)
  • Anke Euler. Dance Writer/ Dramaturg based in Munich
  • Letizia Gioia Monda. PHD Student working with Motion Bank 

BESONDERE GÄSTE

  • Kathryn Enright, Independent Dancer/ Choreographer
  • Jose Biondi. Professor, Course Leader, MA in Choreography, Palucca Hochschule für Tanz Dresden
  • Kurt Koegel. Professor, Course Leader Masters in Contemporary Dance Pedagogy, Frankfurt University of Music and Performing Arts 

VIDEODOKUMENTATION

  • Martin Streit. Project Coordinator Piecemaker software for Motion Bank

Projektkoordinator: Scott deLahunta, Projektleiter Motion Bank

Projekt Administration: Marion Rossi & Julian Richter.

Projekt Assistant: Aline Logie.

Berater: Dr. Wolf Singer. Director Department of Neurophysiology. Max Planck Institute for Brain Research Frankfurt.

Unterstützt wurden die Workshops und Forschungs-Pilotprojekte von der Volkswagen Stiftung.

Partner waren die Berlin School of Mind and Brain – Humboldt Universität Berlin und das Max Planck Institut für Hirnforschung Frankfurt am Main.

Dance Engaging Science Workshop No.2, Photo: J.Schäfer
Dance Engaging Science Workshop No.2, Photo: J.Schäfer
Dance Engaging Science Workshop No.2, Photo: J.Schäfer
Dance Engaging Science Workshop No.2, Photo: J.Schäfer